Pensionäre bezahlen ihre Steuern normalerweise immer in Deutschland, ist es doch eine nachträglich gezahlte Vergütung. Das deutsch-ungarische Doppelbesteuerungsabkommen von 2012 regelt das jetzt genauso, nachdem das vorher geltende Abkommen die Ausnahme war, die diese Regel bestätigte.
 
Wer sich in Ungarn freiwillig krankenversichern möchte sollte bei der Fremdenpolizei Vermögen nachweisen, nicht sein Ruhegehalt nachweise, weil das in Ungarn oft mit einer gratisversicherung in Deutschland gleichgesetzt wird. Wir wissen alle, dass nichts weniger wahr ist!
 
ungarische Landschaft